Der Commerzbank Frankfurt Marathon wurde zum Jahresende 2008 vom Internationalen Leichtathletik-Verband (IAAF) mit dem prestigeträchtigen "Gold Label" ausgezeichnet und befindet sich damit auf einer Stufe mit den Veranstaltungen in New York, London und Berlin.

Mit 12.046 Marathonläufern und einer Gesamtteilnehmerzahl von 20.466 ist das Traditionsrennen am Main das drittgrößte in Deutschland und europaweit auf Platz sechs.

Der Kenianer Robert Kiprono Cheruiyot erzielte 2008 in der Zeit von 2:07:21 Stunden einen neuen Streckenrekord. Mit dieser Bestzeit hat sich der Commerzbank Frankfurt Marathon hinter der Weltrekordstrecke in Berlin als zweitschnellster deutscher Marathon positioniert. Der Streckenrekord bei den Frauen steht bei 2:25:12 Stunden, gelaufen im Jahr 2005 von der Russin Alevtina Biktimirova. 

Diese Top-Zeiten hat der älteste deutsche Stadtmarathon (Austragung seit 1981) nicht nur der großartigen Stimmung mit mehr als 300.000 Zuschauern und 120 Streckenfesten entlang der 42,195 Kilometer, sondern auch der extrem flachen Strecke mit einem Gesamthöhenunterschied von nur 27,8 Metern zu verdanken.

Der Startschuss am Messeturm, die Skyline "Mainhattans" und die sportliche Seite der Börsenmetropole Frankfurt am Main begeistern die Marathon Läufer. Attraktiv ist auch der atemberaubende Zieleinlauf über den roten Teppich in die Frankfurter "Gudd Stubb", der traditionsreichen Festhalle.

Der Commerzbank Frankfurt Marathon ist der Marathon der kurzen Wege, bietet seinen Teilnehmern ein bundesweit führendes Preis-Leistungs-Verhältnis und nicht zuletzt eine hervorragende Organisation.

Nächstes Event:
2009: 25 Oktober

JETZT ANMELDEN

Webseite:
www.frankfurt-marathon.com

31 32

PACE is a  marathon-photos.com  Publication